Archive for the 'Geschichten' Category

Der Pfarrer von Paraty

---> Wo ist das?

Thursday, October 20th, 2005 Latitude: -23.218158S Longitude: 44.713068W

cafe Jeden Abend, pünktlich um 18 Uhr, lässt der katholische Pfarrer von Paratys größter Kirche das Ave Maria erklingen. Nicht etwa in seinem Gotteshaus oder gar zuhause. Der Mann hat Sendungsbewusstsein. so schallt das ätherische Werk über die Dächer der Stadt. In diesem Weltkulturerbe aus dem 18ten Jahrhundert erschaftt der Herr Pastor so etwas wie einen Soundtrack zu einem Film, der sich tagtäglich in ähnlicher, aber abgewandelter Form neu entfaltet.

Jeden Abend drängt uns J. dazu, in ein Restaurant am Kirchplatz zu gehen, weil er dort zwei Mädchen kennen gelernt hat, die gerne mit Ihm spielen. Vor allem die Ältere hat es ihm angetan. Zweieinhalb Wochen mit zwei erziehungswilligen Erwachsenen durch ein wildfremdes Land zu reisen, ist an strengend. J. genießt deswegen die Gesellschaft der beiden Kinder. Wir genießen in dieser Zeit das hervorragende Essen, die Spirituosen und die spirituelle Musik. Ein weiterer Gast des Hauses gibt Auskunft über die tagtägliche Beschallung. Er pflichtet mir bei, als ich bemerke, dass auf diese Weise eine doch sehr besondere Atmosphäre geschaffen werde. Als ich allerdings einschränke, dies gelte nur für den Besucher, nicht wenn man die Zeremonie tagtäglich erlebe, nickt er mit leidendem Blick.

Das Spektakel ist wie immer nach kurzer Zeit vorbei, der Weg zurück zur Pension führt an den Stätten der neuen brasilianischen Religiösität vorbei: Neuevangelische Gotteshäuser jeder Couleur, die mit eindringlichen Gospelgesängen das Himmelreich beschwören. Die erste baptistische Kirche Paratys ist bis auf den Chor, den Priester und die Band leer, einzig die Tafel mit den Gottesdienstzeiten weist aus, dass es sich nicht um eine öffentliche Probe handelt.